Montag 11. Dezember 2017

Secondary menu

03.09.2013
CampusThüringenTour für Schülerinnen

Junge Frauen werden gerade im MINT-Sektor besonders von der Wirtschaft nachgefragt

Junge Ingenieur/innen der TU Ilmenau bei der Diskussion
Junge Ingenieur/innen der TU Ilmenau bei der Diskussion (Foto: © TU Ilmenau)

Für die CampusThüringenTour in den Herbstferien vom 20. bis 25. Oktober 2013 können sich Schülerinnen ab sofort anmelden. An sieben Thüringer Hochschulen lernen die 20 Teilnehmerinnen der Klassen 10 bis 13 aus dem gesamten Bundesgebiet zukunftsweisende Studienfächer aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) kennen.

Sie erhalten exklusive Einblicke in Forschungslabore und können sich bei Experimenten und in Workshops aktiv ausprobieren. Von Ilmenau aus besuchen sie die Universitäten in Jena, Ilmenau und Weimar und die Fachhochschulen in Erfurt, Jena, Nordhausen und Schmalkalden.

MINT bietet jungen Menschen ein gefestigtes Arbeitsumfeld, vielseitige Betätigungsfelder in nahezu allen Bereichen und Branchen und hervorragende Perspektiven und Verdienstmöglichkeiten. Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen sind hier genauso gefragt wie logisches Denkvermögen. Junge Frauen werden gerade im MINT-Sektor besonders von der Wirtschaft nachgefragt. „Wer als Frau jetzt ein Ingenieur-Studium beginnt, braucht sich um seine Zukunft keine Sorgen mehr zu machen“, berichtet Michele Zimmermann den Teilnehmerinnen einer vergangenen Tour. Die Werkleiterin des Automobilzulieferers BorgWarner Transmission Systems in Arnstadt wurde kürzlich zu den 25 einflussreichsten Ingenieurinnen in Deutschland gewählt.

Während der Tour werden den Teilnehmerinnen über 30 Einzelveranstaltungen angeboten. Sie besuchen Vorlesungen und Seminare, diskutieren über die Studienwahl, erleben Hochschulführungen und kommen mit zahlreichen Studierenden in Kontakt. Beim Thüko Speed Dating erfahren sie vieles über Leben und Studienalltag an einer Hochschule. Auch Firmenbesuche sind eingeplant. „Durch die CampusThüringenTour habe ich nun eine viel bessere Vorstellung über die einzelnen Studienorte, die Wohnsituation, die preisliche Lage und natürlich besonders über die Inhalte der einzelnen Studiengänge“, sagt Marie (19) aus Frankfurt am Main, die solche Aspekte für sehr wichtig bei der Studienwahl erachtet und von sich aus niemals so viele Orte besucht hätte.

Anmeldungen sind bis noch zum 4. Oktober möglich. Neben der Anmeldung via Anmeldebogen können sich Interessentinnen auch mit Hilfe des Onlineformulars auf der Website der an der TU Ilmenau ansässigen Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik anmelden. Dank der finanziellen Unterstützung durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur beträgt die Teilnahmegebühr nur 25 Euro, darin sind auch die Übernachtungskosten in Ilmenau enthalten.