Dienstag 23. Mai 2017

Secondary menu

18.01.2012
Galante Texte

Wandersleben ehrt den Dichter Menantes mit erotischer Literatur und Land-Lust

Einweihung des Menantesdenkmal 2003 (Foto: Menantes-Förderverein)

Erhebe dich mit deinen zarten Lenden, Schau wie die Lust schon alle Glieder dehnt. - Es war anno 1702, da Christian Friedrich Hunold dies in seine Feder gab. Doch war es nicht sein Vatername, der den am 29. September 1680 als Sohn des Gräflich-Gleichen-Hatzfeldtischen Pachtmannes Tobias Hunold zu Wandersleben geborenen Dichter berühmt machen sollte, als vielmehr sein einer Opernfigur entlehntes Pseudonym Menantes.