Montag 29. Mai 2017

Secondary menu

05.01.2012
Universität Jena

Chemiker entwickeln neuartige Glaskeramiken für die Zahnmedizin

Schmelzofen in der Schmelzhalle des Otto-Schott-Instituts für Glaschemie

Glaschemikern vom Otto-Schott-Institut für Glaschemie ist es gelungen, neuartige Glaskeramiken mit einer nanokristallinen Struktur herzustellen, die aufgrund ihrer hohen Festigkeit und ihrer optischen Eigenschaften für den Einsatz in der Zahnmedizin geeignet erscheinen.