Donnerstag 24. August 2017

Secondary menu

11.09.2013
Zieltiefe ist erreicht

INFLUINS-Forschungsbohrung der Uni Jena in Erfurt dringt bis in fast 1.200 Meter Tiefe vor

Forschungsbohrung in Erfurt

Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena ergründen seit drei Monaten auf einem Industriegrundstück im Norden Erfurts in einer Forschungsbohrung den Thüringer Untergrund.

24.06.2013
Einblick in die Tiefen des Thüringer Beckens

Uni Jena beginnt INFLUINS-Forschungsbohrung in Erfurt-Nord

Die Bohranlage für die INFLUINS-Forschungsbohrung im Erfurter Norden

Geowissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben heute auf einem Industriegrundstück im Norden Erfurts mit einer Forschungsbohrung begonnen, die bis in rund 1.200 Meter Tiefe führen soll. Die Bohrung ist Herzstück des Verbundprojekts „Integrierte Fluiddynamik in Sedimentbecken – INFLUINS“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Freistaat Thüringen gefördert wird.