Montag 27. März 2017

Secondary menu

08.04.2015
„Himmelsspektakel“ auf dem Friedenstein

Neue Ausstellung in der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt

Porträt von Erhard Weigel

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt und die Physikalisch-Astronomische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena zeigen vom 12. April bis 21. Juni 2015 im Spiegelsaal auf Schloss Friedenstein die gemeinsam konzipierte Ausstellung „Himmelsspektakel. Astronomie im Protestantismus der Frühen Neuzeit“. Sie veranschaulicht die Entwicklungen der Astronomie im 16. und 17. Jahrhundert, die vor allem von der sogenannten Copernicanischen Revolution des Weltbildes geprägt sind.

23.03.2015
Fund von herausragender Bedeutung

Privatexemplar der Bibel von Paul Eber entdeckt

Privatexemplar der Bibel von Paul Eber

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt hat das persönliche Exemplar der Bibel des Wittenberger Reformators Paul Eber (1511–1569) entdeckt. „Dies ist ein weiterer wunderbarer Fund, der belegt, dass die Sammlungen der Forschungsbibliothek Gotha zur Reformationsgeschichte von herausragender Bedeutung sind“, erklärt Dr. Kathrin Paasch, die Leiterin der Forschungsbibliothek.

29.04.2014

Quellensammlung aus dem 18. Jahrhundert wird erschlossen

Die Forschungsbibliothek Gotha erschließt ab Mai 2014 erstmals umfassend ihre Sammlung reformationsgeschichtlicher und historiografischer Quellen des frühen 18. Jahrhunderts.

02.08.2013
Schloss Friedenstein in Gotha

Festakt und Ausstellung zum Jubiläum „300 Jahre Historisches Münzkabinett“

Ansicht des Historischen Münzkabinetts

Mit einem Festakt feiert die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt am 9. August 2013 im Spiegelsaal auf Schloss Friedenstein den 300. Jahrestag der Eröffnung des „Historischen Münzkabinetts in der Herzoglichen Bibliothek Gotha“.

10.07.2013
Stärkung des Kultur- und Wissenschaftsstandortes

Fritz Thyssen Stiftung fördert Herzog-Ernst-Stipendienprogramm der Uni Erfurt bis 2015

Das Herzog-Ernst-Denkmal vor dem Schloss Friedenstein in Gotha

Dank der großzügigen Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung kann das Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt auch künftig Herzog-Ernst-Stipendien an Doktoranden und bereits promovierte Wissenschaftler vergeben. Die Stiftung hat jetzt die Zusage für eine weitere Förderung bis 2015 gegeben.

29.06.2013
Internationale Tagung

„Duldung religiöser Vielfalt in der frühen Neuzeit“

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt und das Institut für Philosophie der Universität Marburg laden vom 22. bis 24. Juli in Anlehnung an das Themenjahr „Reformation und Toleranz“ zu einer internationalen Tagung „Duldung religiöser Vielfalt – Sorge um die wahre Religion.

25.04.2013
Neue Ausstellung der Forschungsbibliothek Gotha

„Gotha macht Schule – Bildung von Luther bis Francke“

Das Reformationsjubiläum 2017 und der 350. Geburtstag von August Hermann Francke in diesem Jahr bilden den Rahmen für die Ausstellung „Gotha macht Schule. Bildung von Luther bis Francke“, die die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt und die Stiftung Schloss Friedenstein vom 28. April bis zum 4. August 2013 auf Schloss Friedenstein zeigen.

05.02.2013
TOP SECRET!

Geheimschriften und versteckte Post

Friderici, J.B.: Cryptographia

Das Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt veranstaltet in Kooperation mit der Kollegforschergruppe „Religiöse Individualisierung in historischer Perspektive“ vom 14. bis 16. Februar im Konferenzsaal der Forschungsbibliothek eine internationale Tagung zum Thema „Geheime Post. Kryptologie und Steganographie der diplomatischen Korrespondenz europäischer Höfe während der Frühen Neuzeit“.

22.05.2012
Bibliografische Rarität

Frühe Abschrift des „Achtliederbuchs“ aus Olearius‘ Gesangbuchsammlung aufgetaucht

Titelblatt der Abschrift des sog. Achtliederbuchs

Die zur Universität Erfurt gehörende Forschungsbibliothek Gotha hat bei eigenen Recherchen im Zusammenhang mit der aktuellen Ausstellung „Mit Lust und Liebe singen – Die Reformation und ihre Lieder“ eine exakte Abschrift des ersten protestantischen Gesangbuchs, des sogenannten „Achtliederbuchs“, entdeckt.

20.03.2012
Perthes im Gespräch

Veranstaltung der Forschungsbibliothek Gotha beleuchtet den Nachlass Sven Hedins

Sven Hedin während seiner vierten Asienexpedition 1927–1935.

Am 28. März wird die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Perthes im Gespräch“ der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt fortgesetzt. Die Reihe informiert in Werkstattberichten, Gesprächsrunden und thematischen Führungen regelmäßig über den Fortgang der Erschließung der Sammlung Perthes, über aktuelle Funde und laufende Projekte.