Sonntag 18. November 2018

Secondary menu

07.04.2014

Herzog Alfred Gedächtniskirche

Herzog Alfred Gedächtniskirche, Luisenthal
Foto: Gernot Merten

Die Herzog Alfred Gedächtniskirche (ev.) in Luisenthal wurde 1903 eingeweiht. Die Vorgängerkirche, 1719 geweiht, musste im Jahre 1900 wegen Baufälligkeit abgerissen werden. Der neugotische Bau verdankt seinen Namen Herzog Alfred von Sachsen-Coburg Gotha (1844-1900). "Seine Witwe, die russische Zarentochter Marie Alexandrowna, nahm sich nun des Kirchenbaus an und unterstützte diesen großzügig."