Montag 22. Januar 2018

Secondary menu

06.04.2014

Dreifaltigkeitskirche

Dreifaltigkeitskirche, Gräfenhain
Foto: Gernot Merten

Die Dreifaltigkeitskirche (ev.) in Gräfenhain, eine Barockkirche, wurde in den Jahren 1727 bis 1748 errichtet. Beauftragt wurde für den Kirchenbau Johann Erhard Straßburger, "der seit 1701 in herzoglichen Diensten stand und 1731 zum herzoglichen Oberlandesbaumeister ernannt wurde". - "Das Kirchenschiff ist ein stattlicher, breitgelagerter, verputzter Saalbau mit Eckquaderung und regelmäßiger Fenster- und Portalanordnung." Der Westturm "wurde unter Verwendung der unteren Geschosse eines Vorgängerbaus von 1558 erst 1748 vollendet". In der Kirche befindet sich eine Orgel des Gothaer Hoforgelmacher Christoph Thielemann. Im Innenraum sind prachtvolle Deckengemälde zu bewundern.