Donnerstag 20. September 2018

Secondary menu

02.09.2011

Philharmonie Gotha

Der Freistaat Thüringen hat zusammen mit der Stadt und dem Landkreis Gotha die Finanzierungsvereinbarung für die Jahre 2013 bis 2016 unterzeichnet.

Die Thüringer Philharmonie, hervorgegangen aus der Vereinigung der Thüringer Philharmonie Suhl, in den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts entstanden, und dem Landessinfonieorchester Gotha, das auf die 1651 gegründete Gothaer Hofkapelle zur Zeit Ernst des Frommen zurückging, feierte 360 Jahre Orchestertradition. Die Finanzierungsvereinbarung kommt daher pünktlich zu diesem Geburtstag. Diese sieht Förderbeiträge des Landes in Höhe von jährlich 800.000 Euro vor. Der Landkreis trägt pro Jahr 1,06 Millionen Euro, die Stadt Gotha 533.000 Euro.

Homepage der Philarmonie Gotha: http://www.thphil.de/

Quelle: Pressemitteilung
http://www.thueringen.de/de/tmbwk/aktuell/presse/57924/uindex.html

Die Redaktion, 02. September 2011