Montag 11. Dezember 2017

Secondary menu

17.11.2011

250 neue Weiterbildungsstudierende

Die wissenschaftliche Weiterbildung hat sich in den letzten sieben Jahren als feste Institution an der der Fachhochschule Schmalkalden etabliert.

Zum aktuellen Wintersemester haben über 250 Studierende aus der gesamten Bundesrepublik ein Weiterbildungsstudium in Schmalkalden aufgenommen. Per Gesetz gehört Weiterbildung schon seit einigen Jahren zum Aufgabenspektrum der Hochschulen, jedoch halten sich diese bisher noch zurück. In Thüringen hat die FH Schmalkalden im Bereich der Weiterbildung inzwischen eine Vorreiterstellung eingenommen: Mit ihrem im Jahr 2004 gegründeten Zentrum für Weiterbildung bietet die Hochschule mittlerweile 25 Zertifikatsstudien und drei Masterstudiengänge an. Die Studierendenzahlen sind in sieben Jahren von 50 auf über 400 angestiegen. Alle Weiterbildungsangebote sind kostenpflichtig und können berufsbegleitend absolviert werden. Die Angebote richten sich an Personen, die bereits ein Studium abgeschlossen haben oder eine adäquate berufliche Qualifikation mitbringen.

Quelle: Pressemitteilung
http://www.fh-schmalkalden.de/Mehr+als+250+neue+Weiterbildungsstudierend...

Redaktion, 17. November 2011